News

03.04.19

Siege für wA-Jugend und Damen

bittere 27:33 Niederlage - 1.Herren hat nun die Rote Laterne


Während die Herren-Teams der HSG am Wochenende Niederlagen einstecken mussten, hielten die Damen und die weibliche A-Jugend der HSG die Fahnen hoch.
Durch den Sieg sicherte sich die wA-Jugend den 2.Platz in der Platzierungsrunde.

1. Herren – HSG Bielefeld-Ost = (12:17) 27:33

Weiter auf dem absteigenden Ast befinden sich die 1. Herren der HSG. Auch gegen die HSG Bielefeld-Ost reichte es für die Mannschaft umRalph Tchesche nicht zu einem Erfolgserlebnis.

Beim 27:33 (12:17) lief die HSG von der ersten Minute einem Rückstand hinterher. Die HSG kam dabei nie für einen Punkt in Frage, so stand es während der gesamten Spielzeit nie Remis.
Über die Stände 0:2, 1:4 setzte sich der Gast schon früh auf 4:9 ab.
Zwar verkürzte der Gastgeber zwischenzeitlich auf 8:10 (17 Minute) doch näher kam man nicht heran.
Nach der Pause war das Spiel spätestens beim 13:20 (39 Minute) entschieden.
Am Ende stand ein 27:33 auf der Anzeigentafel.
Durch die Niederlage und den gleichzeitigen Sieg von Hiddenhausen über Enger ist die HSG auf dem letzten Platz gerutscht.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Björn 7, Ralph 6/4, Freddy 5, Silvan 4 sowie Moritz und Tim je 2 und Felix mit einem Tor.

2. Herren – HTSF Senne = (15:14) 23:27

Trotz einer guten Leistung verlor die 2. Herren im Derby gegen die HTSF Senne mit 23:27 (15:14).

In einem über lange Zeit ausgeglichenen Spiel konnte sich der Gast erst am Ende entscheidend auf vier Tore (22:26; 57 Minute) absetzen. Vorher bot die HSG dem Gast gut Paroli und hätte bei besserer Ausnutzung der Chancen (hier insbesondere vom 7-Meter-Punkt) mehr erreichen können. Insgesamt scheiterte die HSG allein 5 x vom Punkt.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Henning 6/2, Robin und Fabian je 4, Sebi 3 sowie Mobbo, Sven und Tim L mit je 2 Toren.

CVJM Rödinghausen – HSG-Damen = (3:5) 9:11

Durch den dritten Sieg in Folge sicherten sich die Damen der HSG zwei weitere Punkte. Beim 11:9 (5:3) Erfolg in Rödinghausen konnten die Damen der HSG aber nur in der Deckung überzeugen. Im Angriff konnte man nie an die in den letzten Wochen gezeigte Leistung anknüpfen und tat sich schwer. Trainer Christian Niedik sprach von „einem grottigen Spiel“.

Die wenigen Tore haben sich verteilt auf:
Avi 3, Jule und Johanna je 2 sowie Tina, Jenny, Anna und Steffi mit je einem Tor.

JSG Quelle/Ummeln-EGB – Tus Gehlenbeck = (12:10) 23:15

Nach zuletzt zwei Niederlagen feiern die A-Mädels der HSG zum Abschluss der Platzierungsrunde wieder einen Sieg und schließt diese somit auf Platz 2 hinter Hille-Hartum ab.
Die HSG fuhr einen ungefährdeten Sieg ein. Nähere Einzelheiten liegen nicht vor.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Dilek 11/2, Elisa 4, Smilla 3, Isabell 2 sowie Zara, Katharina und Johanna mit je einem Tor.

Das Spiel der 3. Herren ist ausgefallen.

Aus Sicht der HSG geht es bereits am Donnerstag mit dem Nachholspiel der 1.Herren gegen Senne weiter. Anwurf ist 20.00 Uhr in Quelle. Nur mit einem Sieg kann man weiter auf den Klassenerhalt hoffen.

Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freu en.
Michael Voß (Egon)

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

17.06.2019 - 23.06.2019
Samstag, 22.06.2019
D-Jugend
-
VfL Herford
12:00 Uhr
JSG Lenzinghausen-Spenge
-
D-Jugend
13:10 Uhr

Termine

29.06.19, 14:00 Uhr: Kidsday Ummeln
06.07.19, 13:00 Uhr: Queller Sommer - Kidsday
07.07.19, 10:00 Uhr: HSG Vereins Fahrradtour
08.07.19, 19:30 Uhr: HSG Senioren-Vereinsstammtisch
15.11.19, 19:00 Uhr: Ordentliche Mitgliederversammlung der HSG

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1203945
Heute:
256
Gestern:
388
Jetzt online:
1
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2019 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung