News

03.10.17

Damen feiern ersten Saisonsieg

Niederlagen für Herren-Teams


Während es für die Herren-Teams zwei Auswärtsniederlagen gab, feierten die Damen im zweiten Spiel den ersten Sieg. Ebenfalls erfolgreich war die männliche A-Jugend, die im zweiten Spiel den ersten Sieg feiern durfte. Nicht so erfolgreich verlief das Wochenende der weiblichen B-Jugend und der gemischten E-Jugend, die beide Niederlagen einstecken mussten.

CVJM Rödinghausen 3 – II. Herren = (20:14) 28:19

Nach dreiwöchiger Pause kam die II.Herren nur schwer zurück in den Wettkampfmodus. Gegen den CVJM Rödinghausen setzte es am Sonntagnachmittag eine 19:28 (14:20) Niederlage.
Dabei hatte die Mannschaft von Sven Borgsen im ersten Durchgang erhebliche Probleme mit der eigenen Deckung und kassierte satte 20 Gegentore. Im zweiten Durchgang konnte man sich in der Deckung steigern, dafür hatte man jetzt Probleme mit dem eigenen Angriff und schaffte nur noch 5 Tore. U.a. verwarf man vier Strafwürfe.
So stand am Ende eine verdiente 19:28 (14:20) Niederlage gegen den CVJM Rödinghausen.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Freddy 5/1, Max und Björn je 5, Felix 2 sowie Julian und Mobbo mit je einem Tor.

VFL Mennighüffen IV – III.Herren = (8:9) 21:17

Ebenfalls eine Niederlage gab es für die III. Mannschaft der HSG beim 17:21 (9:8) beim VFL Mennighüffen IV. Dabei hat die Mannschaft im ersten Durchgang gut mitgehalten und ging mit einer knappen Führung in die Pause. Nach dem Wechsel ließ man zu viele klare Chancen aus und musste sich somit am Ende geschlagen geben. Torschützen liegen leider nicht vor.

HSG-Damen – HSG Bielefeld-Ost III = (8:6) 16:14

Große Erleichterung herrschte bei den Damen der HSG nach Abpfiff des Schiedsrichters.
Nach einem spannenden Spiel setzte sich die Mannschaft von Benni und Mobbo gegen die Drittvertretung der HSG Bielefeld-Ost verdient mit 16:14 (8:6) durch.
Der Erfolg basierte auf einer guten Deckungsleistung mit einer starken Maike Röthemeyer dahinter. Im Gegensatz zum ersten Spiel stimmte das Zusammenspiel zwischen Deckung und Torwart diesmal, so dass Maike einen guten Anteil zum Sieg beitragen konnte.
Es hätte auch nicht so spannend sein müssen, die Damen versäumten es schon vorher für klarere Verhältnisse zu sorgen. Bedingt durch zwei Zeitstrafen in der Schlussphase kamen die Gäste nochmal auf zwei Tore heran. Da die HSG nie zurücklag, war der Sieg mehr als verdient. Nach der Pause setzten sich die Damen beim 13:9 (42 Minute) erstmals auf vier Tore ab.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Malin 6/3, Kerstin 4, Caro und Minna je 2 sowie Jenny und Dilek mit je einem Tor.

TSG Rheda – männliche A-Jugend = (10:9) 16:20

Große Freude herrschte nach Abpfiff der Schiedsrichter bei der männlichen A-Jugend der HSG. Im zweiten Spiel feierten die Jungs von Henning und Florian beim 20:16 (9:10) den ersten Sieg.
Nach einem ordentlichen Beginn (5:7; 12 Minute)nahmen sich die Jungs eine Auszeit, so dass der Gastgeber mit einer knappen Führung in die Pause ging; auch bedingt durch Wurfpech an Pfosten und Latte.
Nach der Halbzeit wurde das Tempo angezogen, so dass man schnell mit 11:15 (42 Minute) in Führung gehen konnte. Dieser Vorsprung wurde verwaltet, so dass es am Ende 20:16 stand.
Philipp Lotte zeigte gerade in der zweiten Halbzeit eine überzeugende Leistung und hielt u.a. zwei Strafwürfe.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Fabi L. 7/3, Freddy 5/1, Tim D. 3, Tim L. und Fabian W. je 2 sowie Simeon mit einem Tor.

Wiedenbrücker TV – weibliche B-Jugend = (10:7) 21:12

Eine Niederlage mussten auch die B-Mädels der HSG einstecken. Beim 12:21 (7:10) gegen den Wiedenbrücker TV gab es für die Mannschaft von Mike Kuhlmann eine klare Niederlage.
Die Entscheidung fiel, als sich der Gastgeber Mitte der zweiten Halbzeit vom 13:10 auf 19:11 absetzen konnten.
Die Tore für die HSG haben sich verteilt auf:
Jule 7, Jill 4 sowie Elisa mit einem Tor.

TuS Brake – gemischte E-Jugend = (16:8) 30:18

Eine Niederlage musste auch die gemischte E-Jugend der HSG hinnehmen. Die Mannschaft von Volker Küth unterlag dem Tus Brake mit (16:8) 30:18 und konnte dabei nur bis Mitte der ersten Halbzeit mithalten.
Anschließend schlichen sich immer mehr Fehler ins Abwehrverhalten ein, so dass die Niederlage auch in der Höhe verdient war.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Max 15, Ben 2 sowie Hannes mit einem Tor.

Das Spiel der 1.Herren ist ebenfalls wie das Spiel der männlichen C-Jugend verlegt worden.
Nächste Woche kommt es in der Kreisliga C zum Derby zwischen der II.Herren und Senne 3. Die Damen und die 1.Herren müssen auf Reisen. Ein Vorbericht folgt im Laufe der Woche.

Michael Voß (Egon)


Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

16.10.2017 - 22.10.2017
Freitag, 20.10.2017
HSG Quelle/Ummeln 2
-
HSG EGB Bielefeld 3
23:24 (10:12)

Termine

17.11.17, 19:00 Uhr: Ordentliche Mitgliederversammlung
01.12.17, 18:00 Uhr: HSG Weihnachtsfeier
07.04.18, 14:00 Uhr: 2. HSG Senioren Mixed-Turnier

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 593 Fotos von Spielen und Events.

14.08.2017: Kletterpark 1.Herren

01.09.2015: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
956399
Heute:
220
Gestern:
360
Jetzt online:
3
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2017 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung