COVID19 Konzept

Leitfaden zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs
Ab 07.04.2022 (in der Fassung vom 07.04.2022)
Das Hygienekonzept der HSG Quelle/Ummeln zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Handballsport basiert auf der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, der DOSB- Leitplanken und dem DHB-Positionspapier RETURN TO PLAY, und den Vorgaben des Stadtsportbundes und des Sportamtes.

Keine Einschr├Ąnkungen mehr f├╝r Spieler/innen beim Sport

  • F├╝r Spieler/innen gibt es keine Einschr├Ąnkungen mehr, damit diese beim Sport mitmachen d├╝rfen!

F├╝r Zuschauer gilt die Maskenpflicht!

  • Alle Zuschauer m├╝ssen weiterhin eine Maske tragen (auch am Sitzplatz)
  • Ausgenommen davon sind Kinder, die noch nicht in der Schule sind.

Die Kontrolle erfolgt durch die jeweilige Heimmannschaft:

  • Die Heimmannschaft stellt 1-2 Personen ab, die darauf achten, dass die Zuschauer in der Halle eine Maske tragen bzw. machen ansonsten die Personen darauf aufmerksam.

Hygieneregeln:

  • Sobald ein Zuschauer den Haupteingang einer Halle betritt, besteht die Pflicht zum Tragen eines Medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Das gleiche gilt auch f├╝r Spieler/innen, Schiedsrichter/innen, etc.
  • Der Mund-Nasen-Schutz muss durchgehend, auch am Steh-/ und Sitzplatz getragen werden.
  • Auf dem Spielfeld und auf der Spielerbank m├╝ssen Spieler/innen und Betreuer/innen keine Maske tragen.

An den Eing├Ąngen zur Sporthalle sind Spender mit Handdesinfektionsmittel positioniert.

Wir bitten die Spielbeteiligten und Zuschauer/innen bei Eintritt um Desinfektion der H├Ąnde, bevor der Trib├╝nenplatz aufgesucht wird.