News

14.01.20

30:31 – Misslungener Start in das Handballjahr 2020

2.Damen gewinnen ihr 2.Saisonspiel


Eine völlig überflüssige Niederlage kassierte am ersten Spieltag im neuen Jahr die 1. Herren beim 30:31 (17:14) gegen den VFL Mennighüffen 3.
Besser machten es die 2. Damen, die am Samstag den zweiten Sieg der Saison feiern konnten und sich bei der TG Herford 3 knapp mit 18:17 durchgesetzt haben.
Niederlagen gab es dagegen für die Jugendteams, die allesamt mit einer Niederlage gestartet sind.

1. Herren – VFL Mennighüffen-Handball 3 = (17:14) 30:31

Unglücklicher hätte man nicht in das neue Handballjahr starten können. Die 1. Herren der HSG unterlag am Sonntagabend dem VFL Mennighüffen Handball 3 sehr unglücklich mit 30:31 (1714). Diese Niederlage war absolut unnötig. Die HSG gab einen sicheren Sieg aus der Hand. Grund hierfür war die schwache Deckung und teilweise zu viele einfache Fehler im Angriff.

Nach einem guten Start (5:0, 7:1 und 9:2, 11 Minute) verlor man den Faden und holte den Gast zurück ins Spiel. Der Gast kam Tor um Tor näher und schaffte beim 14:14 (25 Minute) den Ausgleich. Erst jetzt nahm Sven eine Auszeit; die gleich bewirkte, dass die HSG mit einer 3-Tore-Führung in die Pause ging (17:14).

Nach der Pause war die HSG noch im kollektiven Tiefschlaf. Anders ist der Start in die zweite Halbzeit nicht zu erklären. So drehte der Gast das Spiel und ging nach 34 Minuten erstmals in Führung (19:18). Von nun an ging es hin und her. Die Führungen wechselten ständig. In der Deckung ließ man einfach zu viel zu.

Die Vorentscheidung fiel, als sich der Gast gut 15 Minuten vor Schluss beim 25:28 (50 Minute) erstmals auf drei Tore absetzen konnte. Doch mit einer guten Moral kam die Mannschaft von Sven Borgsen nochmal ins Spiel zurück und drehte dieses durch eine 4:0 Serie auf 29:28. Eine unglückliche Zeitstrafe brachte die HSG dann endgültig aus dem Tritt. Durch zwei Tore in dieser Unterzahl ging der Gast wieder in Führung. Die HSG hatte noch einmal die Chance zum Ausgleich, traf aber eine falsche Entscheidung im Angriff und verlor den Ball wieder, so dass der Gast am Ende glücklich mit 31:30 gewinnen konnte.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Florian 10/3, Freddy 7, Finn 4, Tim D. 3 sowie Andi, Max und Moritz je zwei Tore.

TG Herford 3 – 2. Damen = (9:9) 17:18

Mit einem Erfolgserlebnis sind die 2. Damen der HSG ins neue Jahr gestartet. Die Mannschaft von Mike und Fabian setzte sich knapp mit 18:17 (9:9) bei der TG Herford 3 durch.

Das Spiel war über die gesamte Spielzeit ziemlich ausgeglichen; es gelang keinem Team mit mehr als zwei Toren in Führung zu gehen.
Die Führungen wechselten ständig; das entscheidende Tor zum knappen Sieg erzielte Sarah in der 55 Minute.

Die Tore für die HSG haben sich verteilt auf:
Dilek 8/4, Katharina 5, Leonie und Elisa je 2 sowie Johanna mit einem Tor.

männliche B-Jugend – JSG Hesselteich/Loxten 2 = (9:9) 19:26

Eine Niederlage musste auch die männliche B-Jugend der HSG hinnehmen. Gegen die JSG Hesselteich/Loxten unterlag die Mannschaft von Jan Flöthmann mit 19:26 (10:14) Toren. Dabei konnte die HSG insbesondere im ersten Durchgang gut mithalten und hielt das Spiel bis zur 15 Minute absolut offen (6:6). Durch eine Serie von 4:0 setzte sich der Gast bis zur Pause auf 10:14 ab.

Nach dem Wechsel erhöhte der Gast auf 10:16 (33 Minute). Diesen Vorsprung konnte der Gast über die gesamte zweite Halbzeit verwalten und gewann am Ende mit 19:26 Toren.

Die Tore haben sich verteilt auf
Jannis 8, Niklas und Mert je 3, Marcel 2, Martin und Lukas je 1 Tor.

TG Herford – HSG D-Jugend = (14:4) 25:12

Eine Niederlage musste auch die männliche D-Jugend der HSG beim Gastspiel in Herford hinnehmen.
Aufgrund einer schlechten Abwehrleistung und fehlendem Wurfglück lag die HSG schon zur Pause deutlich zurück.
Die zweite Halbzeit stimmte versöhnlich und konnte weitestgehend ausgeglichen gestaltet werden.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Max 6, Ben 4 sowie Marika und Linus mit je einem Tor.

VFL Herford – weibliche E-Jugend = (14:5) 29:7

Ohne Chance war die weibliche E-Jugend am Samstag beim Tabellenführer VFL Herford.
Am Ende verlor die Mannschaft von Maren Thäter mit 7:29 (5:14). Nähere Infos und Torschützen hielten leider nicht vor.

Das Spiel der 1. Damen wurde ebenso verlegt wie das Spiel der 2. Herren. Die 2. Herren haben bereits am kommenden Freitag um 19.00 Uhr das Nachholspiel gegen den VFL Mennighüffen 4. Gespielt wird in Ummeln.

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

06.04.2020 - 12.04.2020
Diese Woche finden keine Spiele statt.

Termine

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1544091
Heute:
900
Gestern:
1417
Jetzt online:
6
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2020 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung