News

01.10.19

Derby-Niederlagen für 1. Herren und 1. Damen

2. Damen feiert ersten Saisonsieg


Am letzten September-Wochenende gab es aus Sicht der HSG-Teams zwei Siege und fünf Niederlagen
Im Seniorenbereich feierten die 2. Damen der HSG ihren ersten Sieg und bezwangen die TSG Altenhagen/Heepen 3.
Niederlagen gab es hingegen für die 1. Herren und die 1. Damen in den Derby`s gegen die HSG EGB Bielefeld.
Während sich die Damen teuer verkauft haben und nur knapp mit 17:19 (6:9) unterlagen, gab es für die 1. Herren im Derby eine deutliche Niederlage gegen einen starken Gegner.
Niederlagen gab es auch für die männliche D-Jugend gegen die TSG Altenhagen/Heepen und die männliche B-Jugend gegen die JSG 07 Bielefeld.
Bei der E-Jugend feierte die weibliche E-Jugend ihren ersten Sieg durch ein 11:9 in Enger, während es für die gemischte E-Jugend eine 11:19 Niederlage gab.
Das Spiel der 2. Herren gegen den VFL Mennighüffen 4 ist kurzfristig ausgefallen.

1. Herren – HSG EGB Bielefeld 2 = (7:20) 18:36

Im zweiten Heimspiel der Saison war die 1.Herren der HSG gegen den Favoriten HSG EGB Bielefeld chancenlos.
Beim 18:36 (7:20) lief man von Beginn an einem Rückstand hinterher und lag nach vier Minuten schon 0:4 bzw. 1:6 (5 Minute) zurück. Dies nötigte Sven Borgsen schon zu einer sehr frühen Auszeit.
Auch danach wurde es nicht richtig besser, zu überlegen war der Gast aus der Nachbarschaft. So stand es zur Pause schon 20:7 für den Gast.

Im zweiten Durchgang ging es zunächst so weiter (10:27; 39 Minute). Erst in den letzten 20 Minuten schaffte es die 1. Herren besser dagegenzuhalten und kam noch zu dem einen oder anderen Treffer. Auch Timo konnte im Tor noch den einen oder anderen Wurf abfangen. Am Ende stand ein 18:36 auf der Anzeigentafel. Zudem musste die HSG in der Schlussphase noch die Verletzung von Florian Birkmann verkraften, der mit Außenbandriss im Fuß ausschied. Gute Besserung an Flori.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Finn 6/3, Andi 3, Freddy, Moritz und Florian je 2 sowie Felix P., Benni und Tim mit je einem Tor.

1. Damen – HSG EGB Bielefeld 2 = (7:9) 17:19

Ebenfalls eine Niederlage mussten die 1. Damen der HSG hinnehmen. Beim 17:19 (6:9) gegen die HSG EGB zeigten die Damen jedoch eine gute Leistung und hielten das Spiel lange Zeit offen.
Nach gutem Start (2:0; 4 Minute) gerieten die Damen durch einen 0:4 Lauf mit 2:4 in Rückstand und lagen zur Pause mit drei Toren hinten.
Die Vorentscheidung fiel Mitte der zweiten Halbzeit, als sich der Gast beim 10:16 auf sechs Tore absetzen konnte. Die HSG kämpfte sich jedoch zurück und verkürzte bis zum Schluss noch auf zwei Tore; näher kam man jedoch nicht mehr. Im Tor konnte Kim einige Bälle halten, u.a. auch zwei Strafwürfe.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Dilek 4, Johanna und Anna je 3, Tina und Jule je 3/2 sowie Aveen mit einem Tor.

2. Damen – TSG Altenhagen/Heepen 3 = (10:3) 15:8

Einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg feierten die 2. Damen der HSG beim 15:8 (10:3) über die Drittvertretung der TSG Altenhagen/Heepen.
Die Mannschaft von Mike und Fabian bestimmte von Beginn an das Spiel und zog bis zur 15 Minute auf 6:0 davon.
Dem 6:3 (21. Minute) folgte bis zur Pause das 10:3.
Nach dem Wechsel konnte der Gast etwas verkürzen, näher als auf vier Tore kam er jedoch nicht heran. Am Ende stand ein ungefährdeter 15:8 Erfolg.
Einen großen Anteil hatte hieran auch Zoe im Tor, die eine sehr starke Leistung zeigte.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Dilek 6/2, Anja, Smilla und Leonie je 2 sowie Johanna, Elisa und Sarah mit je einem Tor.

HSG D-Jugend – TSG Altenhagen/Heepen = (8:11) 16:20

Eine weitere Niederlage musste die D-Jugend der HSG hinnehmen.
Beim 16:20 (8:11) gegen die TSG Altenhagen/Heepen zeigte sich die Mannschaft von Volker Küth wesentlich verbessert in Abwehr und Angriff gegenüber der Vorwoche, so dass auch durchaus ein Sieg im Bereich des Möglichen lag.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Max 7, Maria 6, Ben 2 sowie Linus mit einem Tor.

JSG 07 Bielefeld – männliche B-Jugend = (18:6) 38:11

Ohne Chance war die männliche B-Jugend beim Gastspiel in Schildesche gegen die JSG 07 Bielefeld.
Beim 11:38 (6:18) trat die HSG nur mit sechs Spielern an; der Gastgeber verzichtete auch auf seinen siebten Spieler, hierfür vielen Dank.
Die ersten fünf Minuten konnte man noch gut mithalten, ehe der Gastgeber offensiver deckte und sich so Tor um Tor absetzen konnte.
Während die HSG oft Pfosten oder Latte traf, setzte sich der Gastgeber durch Gegenstöße Tor um Tor ab. Dies ging auch im zweiten Durchgang so weiter so dass am Ende ein 38:11 auf der Anzeigentafel stand.
Trotz der vielen Gegentore waren die Jungs mit Spaß dabei. Zudem konnte Martin im Tor einige Bälle halten.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Niklas 5, Maurice 3, Jannis 2 sowie Jannik mit einem Tor.

TVC Enger – weibliche E-Jugend = 9:11

Den ersten Sieg feierte die weibliche E-Jugend beim 11:9 in Enger. Nähere Infos bzw. Torschützen liegen leider nicht vor.

TuS 97 Bi-Jöllenbeck – gemischte E-Jugend = 19:11

Eine Niederlage gab es hingegen für die gemischte E-Jugend. Beim Tus 97 unterlag die HSG mit 11:19. Nähere Infos und Torschützen liegen leider nicht vor.

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

11.11.2019 - 17.11.2019
Samstag, 16.11.2019
DJK BW Bielef
-
E2-Jugend
14:30 Uhr
1. Damen
-
VfL Herford
16:00 Uhr
TV Lenzinghausen 2
-
2. Herren
16:30 Uhr
1. Herren
-
HSG Löhne-Obernbeck 2
18:00 Uhr

Sonntag, 17.11.2019
HSG Löhne-Obernbeck 2
-
HSG Quelle/Ummeln 2
16:15 Uhr

Termine

15.11.19, 19:00 Uhr: Ordentliche Mitgliederversammlung der HSG
06.12.19, 16:00 Uhr: HSG Jugend und Senioren Weihnachtsfeier
07.12.19, 13:00 Uhr: Weihnachtsmarkt in Ummeln
09.12.19, 19:30 Uhr: HSG Senioren-Vereinsstammtisch
13.12.19, 18:00 Uhr: Weihnachtsmarkt in Quelle

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1314797
Heute:
677
Gestern:
1041
Jetzt online:
6
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2019 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung