News

01.02.19

Gelungener Start ins Jahr 2019

Big Points für die Herren-Teams


Einen gelungen Start ins neue Handballjahr 2019 feierten die Herren-Teams der HSG. Neben der 1. und 2. Herren, die sich beide gegen Lenzinghausen durchsetzen konnten, feierte auch die 3. Herren am Sonntag einen gelungenen Start ins Jahr 2019.

Ebenfalls erfolgreich waren am Sonntag die A-Mädels der HSG, die in Lippstadt einen 28:23 (10:10) Auswärtssieg feiern konnten. Niederlagen gab es dagegen für die D-Jugend und die Damen.

1. Herren – TV Lenzinghausen = (11:11) 25:21

Große Freude herrschte bei der 1. Herren der HSG am Samstag nach Abpfiff der Schiedsrichter.

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge im alten Jahr feierte die 1. Herren durch den 25:21 (11:11) Erfolg über den TV Lenzinghausen 1 wieder ein Erfolgserlebnis.

Die HSG zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und holte verdient zwei Punkte im ersten Heimspiel.

Nach ausgeglichenem Beginn setzte sich die HSG beim 8:4 (15 Minute) erstmals auf vier Tore ab.
Diesen Vorsprung konnte man jedoch nicht halten; so kam der Gast bis zur Pause wieder zum Ausgleich.
Nach der Pause erwischte Lenzinghausen den besseren Start und lag beim 12:13 .(33 Minute) erstmals seit dem 0:1 wieder in Führung, dieses sollte allerdings die letzte Führung gewesen sein.

Mit einer starken Deckung und einem sehr gut haltenden Marcel Eggert dahinter drehte die HSG das Spiel und lag beim 17:14 (45 Minute) wieder mit drei Toren vorne. Diese Führung gab man nicht mehr aus der Hand und kam am Ende zu einem 25:21 Heimsieg.

Die Siegtore haben sich verteilt auf:
Sascha 10, Florian 4/3, Silvan 3, Jens, Freddy und Ralph je 2 Tore sowie Alex und Felix mit je einem Tor.

2. Herren – TV Lenzinghausen 2 = (18:8) 33:20

Einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg feierte die 2. Herren-Mannschaft der HSG beim 33:20 (18:8) über die Zweitvertretung des TV Lenzinghausen.

Von Beginn an dominierte die HSG das Spiel gegen das Tabellenschlusslicht und setzte sich vom 6:4 (12 Minute) entscheidend auf 12:4 (18 Minute) ab. Durch diesen Zwischenspurt war das Spiel praktisch gelaufen, zu dominant war die HSG. Am Ende stand ein deutliches 33:20 auf der Anzeigentafel. Im Tor konnte Alexander Pätzold drei Strafwürfe halten und zudem einen verwandeln.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Fabian W. 13, Marko 7, Sven 5, Tim 3, Mobbo mit zwei Toren sowie Benedikt und Henning je ein Tor und Pätzi 1/1.

TSVE 1890 Bielefeld 2 – 3. Herren = (7:10) 20:22

Den ersten Saisonsieg feierte am Wochenende die Mannschaft der 3. Herren der HSG. Mit einer verstärkten Mannschaft gewann die HSG bei der TSVE 1890 Bielefeld mit 22:20 (10:7).

Die HSG fing stark an, ließ aber zu viele klare Chancen liegen, so dass das Spiel lange ausgeglichen war.
Am Ende feierte die 3. Herren den ersten Saisonsieg. Torschützen liegen leider nicht vor.

HSG Löhne/Obernbeck 2 – HSG-Damen = (7:4) 15:8

Die zweite Niederlage binnen einer Woche mussten die Damen der HSG hinnehmen. Beim Tabellenführer HSG Löhne/Obernbeck 2 unterlagen die Damen mit 8:15 (4:7). Trotz der Niederlage zeigten die Damen gegen den Tabellenführer eine gute Leistung, verwarfen aber zu viele Bälle. Im Tor zeigte Julia Kuhn, die die verletzte Kim Kronsbein vertrat, eine gute Leistung. Insgesamt viel die Niederlage zu hoch aus.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Steffi 2, Marina, Aveen, Jule, Johanna, Jenny und Chrissi mit je einem Tor.

SC Lippstadt DJK – JSG Quelle/Ummeln-EGB = (10:10) 23:28

Erfolgreich sind die A-Mädels der HSG in das Handballjahr 2019 gestartet.
Nach dem Remis im Nachholspiel gegen die JSG Borgholzhausen/Werther feierten die Mädels von Mike Kuhlmann am Samstag einen 28:23 (10:10) Auswärtssieg.

Nach durchwachsener erster Halbzeit, in der die Mädels meist zurücklagen, zeigten die Mädels im zweiten Durchgang eine sehr gute Leistung und waren sowohl in der Deckung als auch im Angriff auf der Höhe. Am Ende stand ein deutlicher 28:23 Erfolg.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Dilek 11, Zara 7, Isabell, Smilia und Katharina je 3 sowie Johanna mit einem Tor.

TG Herford – gemischte D-Jugend = (9:6) 18:15

Eine Niederlage musste hingegen die gemischte D-Jugend hinnehmen.
Bei der TG Herford unterlag die Mannschaft von Volker Küth und Caro Scheer mit 15:18.

Gegen einen körperlich überlegenen Gegner haben die Jungs der HSG gut gekämpft. Die Abwehr hat sich zum Ende des Spiels sehr verbessert.
Die HSG musste ohne Torwart antreten, zudem haben sich zwei Spieler verletzt, konnten aber später wieder eingesetzt werden.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Ben, Marika und Max

Insgesamt gab es am Wochenende vier Siege und nur zwei Niederlagen. Mit dieser Bilanz lässt es sich zum Start ins neue Jahr leben.

Nächstes Wochenende geht es am Sonntag mit vier Heimspielen weiter. Ein Vorbericht folgt.
Michael Voß (Egon)

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

15.07.2019 - 21.07.2019
Diese Woche finden keine Spiele statt.

Termine

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1219098
Heute:
220
Gestern:
546
Jetzt online:
5
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2019 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung