News

22.04.18

25:25 – Remis im Spitzenspiel- Damen geben Sieg aus der Hand

Niederlage für 2. Herren im Nachholspiel


In den beiden Nachholspielen unter der Woche blieben die Teams der HSG ohne Sieg. Während die 2-Herren beim Gastspiel in Hiddenhausen in eine 19:25 (9:11) Niederlage einwilligen musste, holten die Damen im Spitzenspiel bei der HSG Schröttinghausen/Babenhausen 2 wenigstens einen Punkt, wobei sich dieser wie eine Niederlage anfühlt. Über 55 Minuten lag die HSG aus dem Bielefelder Süden dabei vorne, lediglich einmal lag man zurück beim 24:25. Am Ende rettete man wenigstens noch einen Punkt.
Eine erwartete Niederlage gab es für die 2. Herren beim CVJM Hiddenhausen.

HSG Schröttinghausen/Babenh. 2 – HSG – Damen = (11:15) 25:25


Im Spitzenspiel der Kreisklasse trennten sich die 2. Damen der HSG Schröttinghausen/Babenhausen und die Damen der HSG mit 25:25 (11:15). Als der Sschiedsrichter das Spiel beendete wusste man nicht ob man sich freuen sollte oder nicht. Über 50 Minuten lagen die Damen der HSG vorne, zwischenzeitlich sogar mit fünf Toren Vorsprung (5:10, 15 Minute sowie 12:17, 34 Minute). Trotzdem reichte es für die Mannschaft von Steffen Thiede, der Benni und Mobbo an der Bank vertrat, nicht zu einem Erfolgserlebnis. Am Ende musste man sogar froh sein, einen Punkt geholt zu haben, so lagen die Damen mit 24:25 zurück und Ballbesitz für die Schrötties. Durch einen Gegenstoß kamen die Damen durch Kathrin Thiede jedoch noch zum Ausgleich, der auch mindestens verdient war. Eigentlich hätten es zwei Punkte sein müssen. Jetzt läuft alles auf einen dramatischen Showdown hinaus, so haben alle vier vorderen Teams sechs Minuspunkte. Noch haben es die Damen in eigener Hand, aber aus den beiden noch folgenden Spitzenspielen muss mindestens noch ein Sieg her.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Caro 8, Malin 5, Maike 4, Aveen 3, Kerstin und Steffi je 2 sowie Kathrin mit einem Tor.

CVJM Hiddenhausen – 2. Herren = (11:9) 25:19

Eine Niederlage musste hingegen die 2. Herren hinnehmen. Beim Mitaufsteiger CVJM Hiddenhausen gab es eine 19:25 (9:11) Niederlage.

Dabei hielt die verstärkte 2. Herren gut mit. Das Spiel verlief zunächst sehr ausgeglichen (6:6, 12 Minute). Leider hat die 2. Herren im weiteren Verlauf den Torwart zum Helden geschossen, so dass es mit einem 9:11 in die Pause ging. Nach der Pause zog Hiddenhausen schnell auf 14:9 davon und konnte diesen 5-Tore-Vorsprung bis zum Ende verwalten. Am Ende stand ein 25:19 auf der Anzeigentafel. Die HSG erlaubte sich zu viele Fehlwürfe, um für ein Erfolgserlebnis in Frage zu kommen.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Finn 5, Sven 4, Max 3/1, Alex S. 3, sowie Henning und Benni mit je zwei Toren.

Am heutigen Samstag geht es mit dem Spiel der 1. Herren weiter, die um 16.30 Uhr den Tabellenzweiten Tus 97 Bielefeld-Jöllenbeck 3 erwartet.

Morgen steht dann das nächste Spitzenspiel der Damen auf dem Plan mit dem Gastspiel beim VFL Mennighüffen. Anwurf ist 12.30 Uhr. Die Damen haben noch die unglückliche Niederlage aus dem Hinspiel im Kopf und wollen sich revanchieren.

Die Teams würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.
Michael Voß

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

13.08.2018 - 19.08.2018
Diese Woche finden keine Spiele statt.

Termine

26.08.18, 11:00 Uhr: Vereins Fahrradtour
01.09.18, 19:00 Uhr: Fest- und Musik im Bürgerpark
02.09.18, 12:00 Uhr: HSG Foto-Shooting
09.09.18, 14:00 Uhr: Start der Saison 2018/2019

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 593 Fotos von Spielen und Events.

14.08.2017: Kletterpark 1.Herren

01.09.2015: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1073198
Heute:
304
Gestern:
430
Jetzt online:
2
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2018 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung