News

13.03.18

23:20 – 1.Herren sendet Lebenszeichen


Lediglich vier Spiele fanden an diesem Wochenende aus Sicht der HSG statt. Das Spiel der Damen in Babenhausen fiel aus, da die angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen sind.
Das Spiel der 3.Herren wurde verlegt. Somit gab es aus Sicht der HSG zwei Siege und zwei Niederlagen. Die Siege holten die 1.Herren, die im Abstiegskampf ein Lebenszeichen gesendet hat und die männliche A-Jugend.
Niederlagen gab es für die 2.Herren und die gemischte E-Jugend.

1.Herren – TV Häver = (11:12) 23:20

Ein Lebenszeichen sendeten die 1. Herren am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen den TV Häver. Beim 23:20 ( 11:12) feierten die Jungs von Steffen Thiede den zweiten Saisonsieg. Dabei zeigte die HSG eine sehr gute Leistung und hielt das Spiel gegen den Gast aus dem Kreis Bünde weitestgehend über die gesamte Spieldauer offen. Das Spiel war sehr ausgeglichen, die Führungen wechselten ständig. Nach dem 16:16 (40 Minute) zog der Gast aus Häver auf 16:20 davon, ehe die HSG nach einer Umstellung in der Deckung (5:1 statt 6:0) kein Tor mehr kassierte. In den letzten 12 Minuten drehte die HSG das 16:20 in ein 23:20. Selbst in zweifacher Unterzahl verteidigte die Mannschaft von Steffen Thiede das Tor und feierte am Ende ein 23:20 Heimsieg über den Angstgegner aus Häver.
Mit diesem neu geschöpften Mut geht man nun in die nächsten Spiele.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Florian 9/6, Sascha 5, Björn und Jens je 2 sowie Björn B., Robin, Silvan, Ralph und Freddy mit je einem Tor.

HTSF Senne 3 – 2. Herren = (18:8) 29:14

Eine weitere Niederlage musste hingegen die 2. Herren hinnehmen. Im Derby unterlag die Mannschaft von Sven Borgsen mit 14:29 (8:18). Dabei hatte die HSG viel Wurfpech. Gefühlt traf man 30 x Pfosten oder Latte, zudem fehlte auch in der Deckung die nötige Konzentration, so dass es eine verdiente Niederlage gab, die aber deutlich zu hoch ausfiel.
Unschöne Szenen gab es auf Seiten der Senner, so erhielt ein Spieler von Senne eine Rote Karte mit Bericht, nachdem es einen Schlag gegen Henning gegeben hat.
Insgesamt war es kein gutes Spiel, da man die Sachen, die man sich vorgenommen hat, nicht umsetzen konnte.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Sebi 3, Dete, Volker, Vincent und Felix P. mit je 2 Toren sowie Tim D 1 und Henning und Moritz je 1/1 Toren.

männliche A-Jugend – TSG Rheda = (14:12) 25:23

Im letzten Heimspiel gab es für die männliche A-Jugend den zweiten Sieg. Wie bereits in der Vorrunde konnte man sich auch diesmal gegen die TSG Rheda durchsetzen. Beim 25:23 (14:12) setzte sich die HSG verdient durch, da man meistens in Führung lag. Der Gast erwischte zwar den besseren Start und führte nach 8 Minuten mit 5:2, doch von da an übernahm die HSG das Kommando und ging beim 6:5 (11 Minute) erstmals in Führung. Diese Führung sollte man bis zum Abpfiff verteidigen. Zwischenzeitlich führte man mit 5 Toren (11:6; 19 Minute). Der Gast kam jedoch wieder ran und verkürzte beim 12:11 (27 Minute) wieder auf ein Tor.

Nach der Pause zog die HSG wieder ein und lag beim 18:13 (35 Minute) wieder mit fünf Toren vorne. Zwar verkürzte der Gast nochmal, doch näher als auf drei Tore kam er jetzt nicht mehr. Am Ende stand ein verdienter 25:23 Heimsieg für die Truppe von Florian und Henning.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Fabian W. 10/1, Tim D. 5, Simeon 3, Nikola 2, Fabian L. 2/2 sowie Freddy, Tim L. und Benedikt mit je einem Tor.

gemischte E-Jugend – Tus Brake = (10:8) 16:19

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Brake musste die gemischte E-Jugend eine 16:19 (10:8) Niederlage hinnehmen.

Dabei sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften, welches erst in den letzten Minuten zu Gunsten von Brake entschieden wurde. Leider war auch diesmal die Fehlwurfquote der Grund für die Niederlage.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Max Wilhelmy 13, Hannes Wierum 2 und Marika Gronert mit einem Tor.

Nächste Woche stehen für die 2. Herren und die 3. Herren zwei Heimspiele auf dem Plan während die 1. Herren bei der TSG Altenhagen/Heepen 4 zu Gast ist. Die Damen haben spielfrei.
Ein Vorbericht folgt.
Michael Voß (Egon)

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

17.09.2018 - 23.09.2018
Samstag, 22.09.2018
JSG Werther/Borgholzhausen 1
-
JSG Quelle/Ummeln - EGB
15:30 Uhr
TV Häver
-
1. Herren
18:00 Uhr

Sonntag, 23.09.2018
VfL Herford 3
-
3. Herren
10:00 Uhr
VfB Jöllenbeck
-
2. Herren
11:00 Uhr
D-Jugend
-
TG Herford 2
16:30 Uhr

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 593 Fotos von Spielen und Events.

14.08.2017: Kletterpark 1.Herren

01.09.2015: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1085611
Heute:
313
Gestern:
343
Jetzt online:
1
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2018 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung