News

12.10.17

28:30 – Aufholjagd der mA-Jugend wurde nicht belohnt

Siege für die 3.Herren und Damen


Lediglich zwei Siege gab es am vergangenen Wochenende für die Teams der HSG Quelle/Ummeln. Während die Damen und die III.Herren ihre Spiele erfolgreich gestalten konnten, gab es für die anderen Teams kein Erfolgserlebnis.

Weiter auf den ersten Punkt wartet dabei die 1.Herren, die sich in Häver aber gut verkauft hat. Ersatzgeschwächt musste auch die II.Herren im Derby gegen die Drittvertretung des HTSF Senne dem Gegner gratulieren. Eine unglückliche Niederlage gab es für die männliche A-Jugend. Nach einer großen Aufholjagd reichte es gegen die SG Neuenkirchen-Varensell nicht ganz. Die männliche C-Jugend hatte gegen Herford keine Chance.

TV Häver – 1.Herren = (14:14) 30:25

Weiter auf das erste Erfolgserlebnis wartet die I.Herren der HSG in der Kreisliga A. Das Team von Steffen Thiede hat sich beim 25:30 (14:14) in Häver über 45 Minuten aber sehr gut verkauft. Am Ende fehlte das nötige Quentchen Matchglück, um einen Punkt zu holen.
Dazu musste die HSG auf einige Stammkräfte verzichten, so dass der Mannschaft in den entscheidenden Augenblicken etwas Routine fehlte. Zudem verletzte sich im Spiel auch noch Björn Berndt. Ihm gute Besserung. Doch wenn das Team so weiter arbeitet und auftritt, wird sicher bald der erste Sieg kommen.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Freddy 6, Julian 6/2, Finn 4, Björn Sch. 3, Robin 2/1 sowie Florian und Björn B. je zwei Tore.

2.Herren – HTSF Senne 3 = (11:11) 16:24

Eine Niederlage gab es auch für die 2.Herren im Derby gegen die Drittvertretung des HTSF Senne. Beim 16:24 (11:11) bot man dem Favoriten im ersten Durchgang gut Paroli und hielt das Spiel völlig offen. Die Mannschaft von Sven Borgsen musste auch ersatzgeschwächt antreten, so dass die Alternativen fehlten, um dem Spiel im zweiten Durchgang noch eine Wende zu geben. Im Tor zeigte Akbar eine sehr gute Leistung. Bis zum 13:14 (37 Minute) war man auf Augenhöhe, ehe sich Senne auf 13:21 absetzen konnte. Die HSG blieb satte 15 Minuten ohne eigenes Tor.
Am Ende stand ein 16:24 auf der Anzeigentafel.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Sven 4, Henning 4/3, Max 3/1, Vincent 2 sowie Moritz, Mobbo und Volker mit je einem Tor.

3.Herren – DJK Blau Weiß Bielefeld = (13:11) 26:22

Den ersten Saisonsieg feierte die 3.Herren beim 26:22 (13:11) etwas überraschend über die DJK Blau Weiß Bielefeld. Dabei hat die 3.Herren ein Klassespiel gemacht sowohl in der Deckung als auch im Angriff. Zudem konnte auch TW Julian Eigenrauch wieder überzeugen. Insgesamt war dies ein hochverdienter Sieg.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Julius 7, Louis 6, Pascal 4, Miquel und Carsten je 3, Julian 2 sowie Marco mit einem Tor.

TG Herford 3 – HSG-Damen = (7:14) 14:23

Den zweiten Sieg in Folge feierten die Damen der HSG beim 23:14 (14:7) bei der TG Herford 3.
Dabei zeigten die Damen insbesondere im ersten Durchgang eine sehr starke Leistung, in der man die Basis für den Sieg gelegt hatte. Nach sehr gutem Start in den zweiten Durchgang ließ man im Verlaufe der zweiten Hälfte etwas nach, was aber am Ergebnis nichts änderte. Die Damen feierten einen auch in der Höhe verdienten Sieg. Einen großen Anteil daran hatte auch Maike im Tor, die u.a. drei Strafwürfe hielt.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Marina und Caro je 6, Kiri 4, Dilek 3 sowie Jenny und Steffi mit je zwei Toren.

männliche A-Jugend – SG Neuenkirchen-Varensell = (9:15) 28:30

Eine unglückliche Niederlage musste die männliche A-Jugend der HSG hinnehmen. Beim 28:30 (9:15) gegen die SG Neuenkirchen-Varensell zog sich die Mannschaft von Henning und Florian gegen den Tabellenzweiten aber gut aus der Affaire.

Dabei erwischte die HSG einen „Katastrophenstart“. Nach sechs Minuten führte der Gast bereits mit 8:0 Toren und sah schon wie der sichere Sieger aus. Doch die HSG zeigte eine tolle Moral und kämpfte sich Tor um Tor näher. Beim 7:11 hatte man den Rückstand halbiert. Insbesondere nach der Pause war die HSG ebenbürtig und verkürzte zumindest auf ein Tor (15:16; 36 Minute).

Auch bedingt durch einige „unglückliche“ Entscheidungen des Schiedsrichters setze sich der Gast wieder ab und fuhr den Vorsprung nach Hause. Am Ende stand eine unglückliche Niederlage.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Freddy 14, Fabian W. 7/1, Simeon 4, Tim D. 2 sowie Benedikt mit einem Tor.

männliche C-Jugend – TG Herford = (1:19) 3:36

Ohne Chance war die männliche C-Jugend der HSG im Heimspiel gegen die TG Herford. Beim 3:36 (1:19) war man gegen den körperlich überlegenen Gegner ohne Chance und verlor auch in der Höhe verdient.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Mert 2 sowie Max W. mit einem Tor.

Verlegt wurde das Spiel der weiblichen B-Jugend. Die gemischte E-Jugend hatte spielfrei.

Michael Voß

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

17.12.2018 - 23.12.2018
Donnerstag, 20.12.2018
TSG Harsewinkel 1
-
JSG Quelle/Ummeln - EGB
17:00 Uhr

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1124975
Heute:
79
Gestern:
457
Jetzt online:
1
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2018 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung