News

13.09.17

II. Herren startet mit Heimsieg

Niederlagen für die anderen Teams


Während die II. Herren am Freitagabend mit einem Heimsieg in die neue Saison gestartet ist, gab es für die anderen Teams der HSG eine Niederlage.
Darunter auch für die neuformierte 1.Herren, die sich bei der 17:20 (7:7) Niederlage in Enger aber gut verkauft hat.

TVC Enger – I.Herren = (7:7) 20:17


Im ersten Spiel unter Steffen Thiede musste die 1.Herren der HSG eine unglückliche 17:20 (7:7) Niederlage hinnehmen.
Dabei hat sich die HSG sehr gut verkauft und hätte durchaus etwas Zählbares mitnehmen können.
Erst in den letzten Minuten konnte sich der Gastgeber entscheidend absetzen. Bis dahin war es ein Spiel auf Augenhöhe, welches von zwei starken Deckungsreihen geprägt war. Beide Teams hatten starke Torhüter, wobei insbesondere Timo Menzel bei der HSG eine sehr gute Leistung gezeigt hat.
Die Tore für die HSG haben sich verteilt auf:
Sascha 6, Andi 3, Björn, Finn und Florian je 2 sowie Benni und Robin je ein Tor.

II.Herren – TV Lenzinghausen 3 = (16:8) 33:20

Einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg feierte die II.Herren der HSG bei der Rückkehr in die Kreisliga C. Gegen den TV Lenzinghausen gab es einen ungefährdeten Sieg, der bereits zur Pause unter Dach und Fach war.
Eine gute Leistung zeigte dabei TW Akbar, der 16 Paraden gezeigt hat.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Moritz 9/3, Sven 9, Freddy 6, Max und Felix je 3 sowie Sebi, Dete und Sebastian W mit je einem Tor.

III.Herren– TV Häver 3 = (7:7) 17:22


Ebenfalls mit einer Niederlage ist die 3.Herren gestartet. Gegen den TV Häver 3 unterlag die Mannschaft von Mike Kuhlmann mit 17:22 (7:7).
Insbesondere TW Julian Eigenrauch war es zu verdanken, dass es zur Pause noch 7:7 stand. Julian zeigte eine sehr starke Leistung und hielt neben zahlreichen anderen Bällen auch vier Strafwürfe.
Im zweiten Durchgang konnte auch Julian nichts mehr machen.
Häver nutzte einige Abwehrschwächen der HSG und spielte oft in Unterzahl.

Die Tore für die HSG haben sich verteilt auf:
Julius 6/1, Karsten 3, Miquel, Louis, Robin und Julian je zwei Tore.

weibliche B-Jugend – JSG Borgholzhausen/Werther = (7:14) 16:21

Trotz einer über 40 Minuten guten Leistung unterlag die weibliche B-Jugend der HSG gegen den letztjährigen Staffelsieger JSG Werther/Borgholzhausen mit 16:21 (7:14).
Lediglich in den ersten 10 Minuten war man nicht ganz auf der Höhe und lief schnell einem klaren Rückstand hinterher (4:10; 12 Minute).Die HSG kämpfte sich jedoch nach einer Umstellung in der Abwehr ins Spiel und war dem Gegner ab jetzt ebenbürtig. Bis zur Pause blieb der Rückstand in etwa gleich.
Nach dem Wechsel kam die HSG Tor um Tor näher und verkürzte zwischenzeitlich auf zwei Tore. Zu mehr reichte es jedoch nicht mehr. Am Ende stand eine 16:21 Niederlage.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Jill und Jule je 7 sowie Isabell und Elisa mit je einem Tor

HTSF Senne- gemischte E-Jugend = (8:10) 20:16

Mit einer Niederlage ist auch die gemischte E-Jugend gestartet. Nach einer ordentlichen ersten Halbzeit, in der man sogar mit zwei Toren führte, drehte der Gastgeber nach dem Wechsel das Spiel Die Tore für die HSG haben sich verteilt auf:
Max Wilhelmy 10 sowie Hannes Wierum mit 6 Toren.

Spielfrei hatten an diesem ersten Spieltag die männliche C-Jugend, die männliche A-Jugend sowie die Damen.

Nächste Woche steht u.a. das erste Heimspiel für die 1. Herren sowie für die Damen auf dem Plan.

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

16.10.2017 - 22.10.2017
Freitag, 20.10.2017
HSG Quelle/Ummeln 2
-
HSG EGB Bielefeld 3
23:24 (10:12)

Termine

17.11.17, 19:00 Uhr: Ordentliche Mitgliederversammlung
01.12.17, 18:00 Uhr: HSG Weihnachtsfeier
07.04.18, 14:00 Uhr: 2. HSG Senioren Mixed-Turnier

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 593 Fotos von Spielen und Events.

14.08.2017: Kletterpark 1.Herren

01.09.2015: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
956399
Heute:
220
Gestern:
360
Jetzt online:
3
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2017 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung