News

16.11.15

Fehlerquote ist zu hoch

Handball-Kreisliga A: Spradow II verliert 24:29 – Sieg für SGBD II – Häver unterliegt


Von Gerrit Nolte
Bünde(BZ). Eine Bünder Mannschaft ganz oben, eine ganz unten. Auch nach dem neunten Spieltag hat sich in der Handball-Kreisliga A nichts verändert. Spitzenreiter SG Bünde-Dünne II feierte den neunten Sieg, die HSG Spradow II kassierte die sechste Niederlage. Mittendrin liegt der TV Häver, der ebenfalls verlor.

HSG EGB Bielefeld II - SG Bünde-Dünne II 18:27 (6:8). Ohne den angeschlagenen Torwart Maurice Groß sowie die erkrankten Dennis Peter und Stefan Proksa hatte der Spitzenreiter trotzdem einen souveränen und ungefährdeten Sieg gefeiert. Nach einem guten Start und mit einer starken 3:2:1-Deckung ging die SGBD II mit 6:2 in Führung. »Dann haben wir aber viele klare Chancen ausgelassen, so dass Bielefeld auf 5:6 heran kam«, sagte Trainer Thomas Breuer. Mit einem 8:6 ging es in die Pause. Dann setzten sich die Gäste über 13:8, 18:11 und 23:16 kontinuierlich ab. »Da haben wir dann auch getroffen«, sagte Breuer. »Mit Blick auf die Ausfälle war es eine gute Leistung. Und wenn man 19 Tore in der zweiten Halbzeit erzielt, kann man nicht meckern«, sagte Breuer, der sich auch noch erlauben konnte, Tino Steube und Marco Ebert auf der Bank zu schonen. Der unangefochtene Tabellenführer hat jetzt drei Wochen Pause bis zur nächsten Begegnung. SG Bünde-Dünne II: Weiler, Ledebrink – Moryson (6), Görtz (9/3), Bollmann (2), Haller (1), Wiebe (2), Ahrend (4), Fiefstück, Erdbrügger (2), Kurt (2), Steube (n.e.), Ebert (n.e.).


TVC Enger - TV Häver 32:30 (14:14). Die kleine Serie der Häveraner von drei Spielen in Folge ohne Niederlage ist gerissen. Besonders ärgerlich war der Endstand, da die Gäste bis drei Minuten vor dem Ende noch mit 29:28 in Führung lagen. »Dann sind wir durch zwei Ballverluste und eine ganz dämliche Zwei-Minuten-Strafe von Mirko Oepping leider unnötig ins Hintertreffen geraten«, sagte Spielertrainer Martin Kracht. Bis dahin hatte sich keine Mannschaft deutlich absetzen können, die Führungen hatten ständig gewechselt. »Das war eine doofe und unnötige Niederlage. Denn wir haben gut gespielt«, erklärte Kracht. Seine Spieler hätten die Vorgabe, die Zuspiele auf Engers Kreisläufer Daniel Kümper zu vermeiden, sehr gut umgesetzt. »Gegen ihn haben wir sehr gut zugedeckt. Aber leider haben wir zu viele einfache Tore aus dem Rückraum gegen uns bekommen«, analysierte der Coach. »Insgesamt war es aber ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.« TV Häver: Kukuric, Sell (n.e.), Lotz (n.e.) – Oepping (6), Tödtmann (5), Heuser (6), Kracht (4), Flechtner (4/2), Stallmann (1), Westermeier (2), Sawatzki (2), Ahlmeier.


HSG Spradow II - HSG Quelle/Ummeln 24:29 (10:14). 27 Fehlwürfe und 16 technische Fehler: Mit dieser Bilanz ist es für jede Mannschaft fast unmöglich, ein Handballspiel zu gewinnen. Und so kam es für die Spradower auch. Das Schlusslicht geriet schon nach kurzer Zeit mit 0:5 in Rückstand. Bis zur Pause konnte der nicht deutlich reduziert werden, so dass es mit einem 10:14 in die Kabine ging. »In der zweiten Halbzeit hatten wir mehrfach die Chance, wieder heranzukommen. Aber in den entscheidenden Phasen haben wir leider die Fehler gemacht«, ärgerte sich Trainer Michael Meyer. Auch beim Stand von 26:29 kurz vor dem Ende waren die Spradower wieder in Reichweite, schafften es aber nicht, ihre Angriffe erfolgreich abzuschließen. Die Gäste nutzen das zu ihren Gunsten und entschieden das Spiel schließlich mit 29:24 für sich. »Quelle war nicht besser, sondern nur fehlerfreier. Und sie hatten den besseren Torwart«, sagte Meyer. »Wir stehen unter Druck und machen uns selbst auch Druck, gewinnen zu müssen. Dann passieren die Fehler automatisch.« HSG Spradow II: Nolte, Ott, Heisig (n.e.) – Overlack (11/7), Oebke (3), Strakeljahn (5), Brandt (1), Heise (4), Eikötter, Lenke, Niederbäumer, Peitzmeier, Fleer (n.e.).

Quelle: Westfalenblatt

Spieltermine und Ergebnisse

20.11.2017 - 26.11.2017
Donnerstag, 23.11.2017
Damen
-
TSVE 1890 Bielefeld
20:00 Uhr

Samstag, 25.11.2017
E-Jgd. Sonderstaffel
-
TV Häver
13:30 Uhr
TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 1
-
E-Jgd. Sonderstaffel
14:50 Uhr

Termine

01.12.17, 19:00 Uhr: HSG Weihnachtsfeier
02.12.17, 14:00 Uhr: Kinderspielfest in Quelle
10.12.17, 13:00 Uhr: Jugend-Jahresabschluss
21.12.17, 19:00 Uhr: Fussball-Weihnachtsturnier
07.04.18, 14:00 Uhr: 2. HSG Senioren Mixed-Turnier

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 593 Fotos von Spielen und Events.

14.08.2017: Kletterpark 1.Herren

01.09.2015: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
967328
Heute:
259
Gestern:
365
Jetzt online:
1
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2017 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung