News

13.03.14

16:12 – weibliche B-Jugend feiert wieder einen Sieg


Die weibliche B-Jugend kann doch noch gewinnen. Nach zuletzt neun sieglosen Spielen in Folge kam die weibliche B-Jugend wieder zu einem Erfolgserlebnis. Ebenfalls siegreich war die männliche C-Jugend, die sich in Löhne beim Tabellenschlusslicht JSG Handball LöMo 2 deutlich durchsetzen konnte.
Die IV. Mannschaft kam zu einem auch in der Höhe verdienten 25:12 (12:5) Heimsieg über die HSG Ost/Fichte 2, während die II. Mannschaft in den letzten Tagen gleich zwei Niederlagen einstecken musste. Unterlag man am Sonntag ersatzgeschwächt dem Tabellenvierten TVC Enger II recht deutlich mit 12:34 (6:16), zeigte man sich gestern von der anderen Seite. Im Heimspiel gegen den Tus Brake unterlag die Mannschaft um Henning Schütter unglücklich mit 29:31 (12:15) und präsentierte sich dabei von der besten Seite. Leider reichte es nicht zu einem Punkt.

TVC Enger 2 – II. Mannschaft = (16:6) 34:12
Chancenlos war am Sonntag die II. Mannschaft der HSG beim Tabellenvierten TVC Enger 2.
Beim 12:34 (6:16) musste die HSG eine deutliche Niederlage hinnehmen. Wie schon im Hinspiel war die HSG stark ersatzgeschwächt angetreten.
Bis zum 4:4 konnte die HSG mithalten, ehe nicht mehr viel klappte. Während im Angriff zu viele Bälle weggeworfen wurden, kassierte man in der Deckung zu viele einfache Tore.
Durch den gleichzeitigen Sieg von Bünde-Düne 3 über die HSG EGB IV wird die Lage noch kritischer für die HSG.
Die wenigen Tore haben sich verteilt auf:
Björn 3/1 Basti W. 3, Henning und Julius je 2 sowie Alex und Robin je 1 Tor.

II. Mannschaft – Tus Brake 2 = (12:15) 29:31
Eine unglückliche Niederlage musste die II. Mannschaft im Nachholspiel gegen den Tus Brake 2 hinnehmen. Beim 29:31 (12:15) gegen den Tabellendritten zeigte die HSG die beste Saisonleistung.
Umso ärgerlicher, dass diese Leistung nicht mit einem Punktgewinn belohnt wurde.
Das Spiel verlief zunächst sehr ausgeglichen (5:5; 15 Minute), es gelang keinem Team, sich abzusetzen.
Erst kurz vor der Pause ging Brake erstmals mit drei Toren in Führung, nachdem die HSG mit zwei Würfen Pech hatte und das Gebälk anvisierte.
Nach der Pause nutzte der Gast eine Überzahl schnell aus und setzte sich beim 12:19 auf sieben Tore ab. In dieser Phase musste die HSG auch noch die Ausfälle von zwei Spielern durch rote Karten verkraften. Doch anders als sonst, zeigte die Mannschaft der HSG diesmal Moral und stemmte sich gegen die drohende Niederlage. So kam man Tor um Tor näher und verkürzte beim 27:28 erstmals auf ein Tor. Doch zu mehr langte es leider nicht mehr. Brake brachte das Spiel mit viel Glück über die Bühne.
Bester Werfer war Björn Berndt mit 9 Toren; auch Chris Stracke, der erstmals nach seiner Verletzung an den Ball griff, zeigte ein sehr gutes Spiel und erzielte acht Tore.
Die weiteren Tore haben sich verteilt auf:
Moritz 4, Sebi 3, Christoph 2 sowie Henning, Julius und Jacek mit je einem Tor.

IV. Mannschaft – HSG Ost/Fichte Bielefeld 2 = (12:5) 25:11
Einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg feierte die IV. Mannschaft der HSG beim 25:11 (12:5) über die HSG Ost/Fichte Bielefeld.
Durch den zweiten Sieg in Folge übernahm die HSG vorübergehend Platz 1 der Platzierungsrunde. Gleichzeitig war dies der höchste Saisonsieg. Die HSG hatte nie Probleme und baute die Führung stetig aus. Am Ende stand ein 25:11 auf der Anzeigentafel.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Julius und Karsten je 5, Pascal 4, Manu und Mike je 3 sowie Jan, Volker und Frank mit je einem Tor.

weibliche B-Jugend – CVJM Elverdissen = (7:6) 16:12
Nach zuletzt neun sieglosen Spielen in Folge kam die weibliche B-Jugend der HSG endlich wieder zu einem Erfolgserlebnis.
Gegen den CVJM Elverdissen setzten sich die Mädels von Mike und Alina mit 16:12 (7:6) durch.
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit setzten sich die Mädels der HSG nach der Pause durch schnelles Spiel ab.
Gegenüber den letzten Spielen war die Mannschaft nicht wiederzuerkennen. Im Tor zeigte Torfrau Lydia-Maria eine sehr gute Leistung und hatte einen großen Anteil am Erfolg.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Lisanne 5, Michelle, Samantha und Lisa je 3, Ravena 2 sowie Aylin mit einem Tor.

JSG Handball Lö/Mo 2 – männliche C-Jugend = (7:17) 12:34
Nach verhaltenem Beginn setzten sich die HSG-Jungs bald ab und kamen zu einen ungefährdeten und auch in der Höhe verdienten 34:12 (17:7) Auswärtssieg.
Die Mannschaft von Achim Kipp konnte nach zuletzt zwei Remis wieder einen Sieg feiern und hat damit Platz 4 gefestigt.
Im Laufe des Spiels hat Achim dann viel ausprobiert und getestet. Am Ende stand ein 34:12 auf der Anzeigentafel.
Die Tore haben sich verteilt auf:
Freddy 15, Thilo 7, Nils 6, Tim D. 2, Timm Lüttmann 2 sowie Calvin und Joel mit je einem Tor.
Lediglich die II. Mannschaft konnte sich nicht in die erfolgreichen Teams einreihen, allerdings konnte die II. Mannschaft ein Lebenszeichen gegen Brake setzen und zeigte eine couragierte Leistung. Erfolgreicher waren die Jugendteams der HSG sowie insbesondere die I. Mannschaft, die nach vierwöchiger Pause gleich den nächsten Sieg einfahren konnte.

Nächste Woche geht es u.a. weiter mit drei Heimspielen am Sonntag. Die 1. Mannschaft hat wieder spiefrei.

Ein Vorbericht folgt in den nächsten Tagen.
Michael Voß (Egon)
HSG Quelle/Ummeln

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

20.11.2017 - 26.11.2017
Donnerstag, 23.11.2017
Damen
-
TSVE 1890 Bielefeld
20:00 Uhr

Samstag, 25.11.2017
E-Jgd. Sonderstaffel
-
TV Häver
13:30 Uhr
TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 1
-
E-Jgd. Sonderstaffel
14:50 Uhr

Termine

01.12.17, 19:00 Uhr: HSG Weihnachtsfeier
02.12.17, 14:00 Uhr: Kinderspielfest in Quelle
10.12.17, 13:00 Uhr: Jugend-Jahresabschluss
21.12.17, 19:00 Uhr: Fussball-Weihnachtsturnier
07.04.18, 14:00 Uhr: 2. HSG Senioren Mixed-Turnier

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 593 Fotos von Spielen und Events.

14.08.2017: Kletterpark 1.Herren

01.09.2015: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
967328
Heute:
259
Gestern:
365
Jetzt online:
1
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2017 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung