News

22.05.12

Kampf um Oberliga-Aufstieg

HSG-Mädels nach großem Kampf Dritter


Schade HSG, trotz einer tollen Turnierleistung bei schwülwarmen Temperaturen in der Halle verpassten die A-Mädels der HSG auch im zweiten Anlauf den Sprung in die Oberliga; dürfen aber noch auf ein Entscheidungsspiel gegen Harsewinkel hoffen. In einer „Todesgruppe“ mit Greven und JSG NSM Nettelstedt belegte die HSG den dritten Platz; wobei auch Platz 2 drin gewesen wäre. Insbesondere gegen den späteren Turniersieger aus Greven zeigte die HSG eine tolle Leistung, scheiterte lediglich aufgrund der Schwäche vom Siebenmeterpunkt; was eigentlich immer eine Stärke der HSG ist. Insgesamt sechs Mal scheiterte man im Spiel gegen Greven vom Punkt, wobei man jedoch auch anerkennen muss, dass die Torfrau des Gegners sehr gut gehalten hat.

JSG NSM Nettelstedt – weibliche A-Jugend 18:13 (10:6)

Im ersten Spiel des Turniers musste man ohne Annika Dickschat auskommen, die erst im Laufe des Turniers zur Mannschaft stieß, da sie noch auf der Rückfahrt aus dem Urlaub war. Der Gastgeber erwischte den besseren Start und zeigte gleich, dass sie Favorit waren. Nach 13 Minuten führte der Gastgeber 8:3 und alles schien auf einen lockeren Sieg für den Gastgeber zu deuten. Doch die HSG zeigte in den folgenden 30 Minuten, dass sie gegen jeden Gegner mithalten kann und stellte die JSG vor einige Probleme. Vor allem kämpferisch und mit einer guten Torfrau im Rücken kam die HSG besser ins Spiel und verkürzte im zweiten Durchgang auf 12:14. Doch zwei Zeitstrafen nacheinander sorgten dafür, dass der Gastgeber die ersten Punkte einfuhr. Dennoch hat die HSG bereits hier angedeutet, dass sie gut mithalten kann.

Tore: Nele 4/4, Laura Koch und Denise je 3, Lotta 2 sowie Antonia mit einem Tor.


weibliche A-Jugend – SC Greven 09 7:11 (3:4)

Mit einigen Respekt war die HSG in das Spiel gegangen; so hatte der SC Greven im ersten Spiel Oerlinghausen mit 24:8 von der Platte geschossen. Gleich die erste Aktion zeigte, was in diesem Spiel die Schwäche sein sollte; ein Strafwurf. Es entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, wo die Deckungsreihen dominierten. Mit der ersten Aktion im Spiel erzielte Annika nach ihrer Ankunft (direkt mit Spielbeginn) mit einem verwandelten Strafwurf das 1:1 (4. Minute) und kurz darauf das 2:3 (13 Minute). Zur Pause war das Spiel noch hart umkämpft; doch kurz nach der Pause nahm sich die HSG eine kurze Auszeit, was Greven mit vier Toren in Folge zum 3:8 nutzte. Die HSG zeigte jetzt jedoch großen Kampfgeist und kam mit drei Toren in Folge zurück ins Spiel zum 6:8 (30 Minute). Zudem folgten zwei verworfene Strafwürfe am Stück Dies war dann praktisch die Entscheidung, so dass Greven am Ende mit 11:7 die Oberhand behielt. Dennoch zeigte die HSG gerade in diesem Spiel eine tolle Leistung; doch 7-Meter gehören nun mal auch zum Spiel. Eine sehr starke Leistung zeigte nicht nur in diesem Spiel auch Sophia Quarder. Ein Dank gebührt Annika, die direkt aus dem Urlaub zur Mannschaft stieß.

Tore: Annika 4/3, Laura K. 2/1 sowie Lotta mit einem Tor.


weibliche A-Jugend – TSV Oerlinghausen 23:13 ( 12:2)

Somit kam es im letzten Spiel für die HSG zum Endspiel um Platz 3. Da die HSG zudem das zweite Spiel in Folge machte und nicht so einen großen Kader hatte, musste man befürchten, dass man Probleme bekommen könnte. Doch die HSG war von Beginn an voll da und zeigte schnell, dass sie das Spiel gewinnen wollte. Mit einer 5:0 Serie wurden die Weichen gegen die „Bergzicken“ schnell auf Sieg gestellt. Nach dem 5:1 folgten wieder fünf HSG-Tore zum 10:1 (16 Minute). Zur Pause stand es 12:2. Heiner konnte sich jetzt erlauben, viel durchzuwechseln. Zwar konnte Oerlinghausen zwischenzeitlich verkürzen (u.a. 18:12; 35 Minute), doch in Gefahr geriet der Sieg nicht mehr. Am Ende legte die HSG noch mal einen Zahn zu und erhöhte auf 23:13. Das letzte Tor erzielte Chiara Becker, die somit ihr erstes Tor im neuen Dress der HSG erzielen konnte.

Tore: Laura K. 10/3, Denise 4, Antonia, Friederike und Annika je 2, sowie Chiara, Nele und Lotta mit je einem Tor.

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

06.04.2020 - 12.04.2020
Diese Woche finden keine Spiele statt.

Termine

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1546007
Heute:
1522
Gestern:
1294
Jetzt online:
9
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2020 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung